Führungen / Museumsbesuche mit Klassen

Erleben, spüren, begreifen, d.h. auch kennenlernen, gern haben und schützen, ist die Kernbotschaft des Museums, wo sich mit vielen Objekten der Blick in die Ur- und Frühgeschichte unmittelbar öffnet. Eintauchen in die Geschichte, ohne Vorbereitung für die Lehrpersonen, dafür aber mit einem nachhaltigen Erlebnis für die Kinder!  Das Museum befindet sich an der Aspermontstrasse 100 in Chur und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in ca. 15 Minuten Fussmarsch vom Bahnhof Chur erreichbar.

Zielgruppe: 

  • Schüler/-innen der 3. – 6. Klassen der Primarschule.
  • Thematische Führungen für Kindergarten und Unterstufe.
  • Es sind aber auch Klassen anderer Schulstufen willkommen.
Lehrplan: 
  • Das Angebot ist absolut konform mit dem Lehrplan 21! 
  • Es werden viele Kompetenzen abgedeckt.
Nutzen:
  • stoffliche Zeitersparnis für den eigenen Unterricht
  • fachliche Unterstützung und Anleitung für Lehrpersonen
  • professionelle Einarbeitung oder Repetition der Thematik anhand von konkreten Gegenständen
  • Einführung oder Vertiefung der Ur- und Frühgeschichte
Angebot:
  • Halbtägige oder ganztägige Führungen nach Wunsch der Lehrpersonen
  • Picknickmöglichkeit und Spielplatz beim Museum
  • Ausleihe von Lernkoffern zu den Römern
Inhalte:
  • Führungen zu verschiedenen Zeitepochen, wie Erdgeschichte, Alt- und Jungsteinzeit, Metallzeiten (Bronze und Eisen) und Römerzeit.
  • Es können auch Themen aus Ethik (ERG) und Mittelalter (MNG) behandelt werden.

Kosten:
  • Gratis für Schulklassen von Gemeinden, die Vereinsmitglied sind und einen Jahresbeitrag von mindestens 150.00 Fr. pro Schuljahr bezahlen.
  • 50.00 Fr. / Führung für Schulklassen aus dem Kanton
  • 100.00 Fr. / Führung für Klassen ausserhalb des Kantons Graubünden

Beiträge für Kulturelle Anlässe:
  • Der Kanton Graubünden leistet Schulbeträge für Kulturbesuche: Link 

Anmeldungen:
Christian Foppa, Museumsleiter
Aspermontstrasse 9
CH 7000 Chur
+4178 620 17 88
chr.foppa@dau-museum.ch


Ausgewählte Rückmeldungen von Klassen/Schülerinnen und Schülern

  • Der ganze Tag war sehr interessant, lustig und bereichernd. Die Kinder sind vom Geschichtsfieber angesteckt worden.
  • Es war wieder einmal ganz toll in der Ausstellung. Nochmals vielen herzlichen Dank.
  • Vielen Dank für dein Herzblut und die ansteckende Freude zur Geschichte. Es hat allen riesigen Spass gemacht.
  • Vielen Dank für die Fotos und weiteren Informationen. Wir haben es im Museum sehr genossen.
  • Wenn ich als Kind so Geschichte gehabt hätte, hätte ich später auch mehr Interesse an diesem Fach gehabt.
  • Toll, wie über die Geschichte die Zivilisation an-derer Kulturen näher gebracht werden kann.
  • Ich war erstaunt, wie die Kinder den ganzen Tag aufmerksam zugehört und mitgemacht haben.
  • Die Vergleiche mit anderen Zeitepochen und Kulturen ist wichtig, denn grundlegende Tätigkeiten, die den Kindern heute fremd sind, werden wieder in einen Kontextgestellt.